Unser G- Wurf 
Auch für den G-Wurf waren wir wieder auf der Suche nach tollen  Namen. Dies sind die Vorschläge die per Mail, Facebook, oder  Wathapp eingegangen sind.  Für Rüden: Gizmo, Gino, Grisou, Gonzo, Garfield, Gregor, Goofy,  Gibs, Gorden, Guido, Gash, Georg, Gippy, Gib, Gero, Gentleman,  Gilbert, Gabor...  Für Hündinnen: Gina, Ginga, Gracia, Grace, Gitta, Gipsy, Giselle,  Gabby, Greta, Goldy, Gitta, Gia, Goya, Gretel, Gil, Gia, Georgia, Gilla,  Germania, Gesa, ... 
Am 21.08.2015 kam unser G-Wurf zur Welt. Die Eltern: Malou (Grace- Malou vom Ahltener Nordlicht) PRA- A; HD/ED- frei Sammy (Kapi Poraznianka) PRA-B; HD- B     
15.12 Uhr       378 g            (lila) 15.28 Uhr      449 g            (orange) 16.12 Uhr       531 g             (grün) 16.39 Uhr      445g              (rot) 17.43 Uhr       378 g            (gelb)
Die erste Woche mit unseren kleinen “Maulwürfen” vergeht wie im flug.   Satt und zufrieden “schnurren” sie manchmal wie kleine Kätzchen. Auch Mama Malou  geht es prächtig. Sie kümmert sich sehr liebevoll um ihre kleine Rasselbande und wirkt  dabei ausgeglichen und zufrieden.   Für uns gibt es noch nicht viel zu tun. Nur die regelmässige Gewichtskontrolle und das  reinigen der Wurfkiste steht täglich auf unserem “Dienstplan”. Deshalb bleibt noch viel  Zeit um sich hübsche Namen für die vier Mädels und den kleinen Prinzen zu überlegen  und über unserer Interessentenliste zu brüten. Eine Aufgabe die uns immer wieder  unglaublich schwer fällt. So viele nette Familien stehen darauf (für diesen Wurf sogar  24!) die sich nichts sehnlicher als einen dieser kleinen Racker wünschen. Doch welche  Familie ist die richtige für welchen Hund? Wir möchten gern schon am kommenden  Wochenende fünf Familien ausgewählt haben um Ihnen schnellstmöglich eine  Einladungen zu einem unverbindlichen kennenlernen zukommen zu lassen.  
2. Lebenswoche 
Grace 960g / Gebby 1099g / Gismo 1150g / Greta 1160g / Gina 980g
Der Rote, Der Grüne, ... das klingt furchtbar unpersönlich.  Nein, diesmal wollten wir das nicht so lange  hinausschieben... Daher haben wir den kleinen Rackern  schon mal einen hübschen Namen gegeben.   Grace, Gebby, Gismo, Greta und Gina heißen die 5  Racker nun, das klingt doch deutlich besser.   Inzwischen haben die “kleinen Schlafmützen” auch schon  ganz schön an Gewicht zugelegt. Und auch die Augen  öffnen sich nun langsam. Gebby ist die erste die einen mit  runden Kulleraugen anschaut wärend Gismo & Greta sich  nach wie vor ehr auf die Gewichtszunahme  konzentrieren... ;)  
3. Lebenswoche 
Wie schnell doch die Zeit dahin fliegt. Die Augen  sind bei den kleinen Zwergen inzwischen komplett  geöffnet und sogar die erste “bittere Pille” in Form  einer Wurmkurpaste haben die Fünf in dieser  Woche erfolgreich geschluckt. Nachdem Gismo  seine neue Familie bereits in der letzten Woche  kennengelernt hatte, hat auch Gina nun mit ihrer  Familie schon kuscheln können.  
4. Lebenswoche 
In dieser Woche sollten alle Welpen ihre  neuen Familien bereits kennengelernt  haben. Doch leider hat es bei einer  Familie nicht so recht “gepasst” So das  Gebby noch “frei” ist. Aber auch für sie  wird sich sicher schon in kürze die  perfekte Familie finden. Bis dahin  kuscheln die anderen Familien die zum  Teil schon mehrmals zu Besuch waren  den kleinen Wirbelwind mit.  In dieser Woche stand aber noch ein  Highlite an: Die erste Fleischmahlzeit!  Alle Welpen waren sich einig: Schmeckt  DEUTLICH besser als die olle Wurmkur...   Wer hätte das gedacht... ;) 
5. Lebenswoche 
Nun haben die Welpen auch den In-/Outdoorspielplatz erobert. Zum ersten Mal haben die Welpen dort mit ihren neuen Fámilien spielen & kuscheln  können. Tunnel, Wippen, Bälle, Wackelbretter wurden von den kleinen Abenteuren neugierig beäugt und dann (noch) zaghaft erobert. Doch nach wie  vor raufen die Geschwister am liebsten miteinander.  
6. Lebenswoche 
Schon lange bevor Malou ihre  Hitze bekam hatten wir eine  Woche Urlaub gebucht. Das  Malou ihre läufigkeit dann  urplötzlich über 2 Monate  Vorzieht kontte natürlich niemand  ahnen... deshalb musste Lana  und Leonie in dieser Woche,  wärend wir uns in der Türkei  gesonnt haben, den Hof inkl. der  Welpen alleine Rocken. Und sie  haben das sehr gut gemacht, wie  die Fotos beweisen... ;) Danke  meine Süßen! 
7. - 8. Lebenswoche 
Kaum zu glauben, aber wir sind  schon wieder im Entspurt. Im  selben Maße wie sich bei uns die  Wehmut breit macht, steigt bei  den 5 neuen Familien die  Vorfreude. Ja, 5 Familien! Auch  für Gebby ist nun entlich eine  liebevolle Familie gefunden. Die  kleine Lady wird nach Kiel ziehen.  Die vier anderen Abenteurer  versclägt es nach Leibzig, Willich,  Dortmund & Burbach. Aber bevor  es soweit ist, muss in dieser  Woche zunächst noch der Tierazt  sein OK geben. Chippen, Impfen,  Untersuchen... und noch einmal  Entwurmen, dann ist es soweit...  jammer*
9. - 10. Lebenswoche 
“Die letzten werden die ersten sein...”. Unsere kleine Gebby-Lucy war die letzte die ihre neue Familie gefunden hat, aber kaum das der Tierarzt sein  OK gegeben hat, war sie auch gleich die erste die sich auf die lange Fahrt nach Kiel gemacht hat. Die kleine Motte wird nun auf den Namen Lucy  hören. Zumindest hofft das die Familie... ;) Noch am selben Tag zog es dann auch unsere kleine Greta-Luna nach Leipzig. Auch sie wird hoffendlich  künftig auf ihren Zweitnamen als Rufnamen hören. Nur eine Stunde später machte sich dann auch Grace auf den Weg nach Burbach.   Ganz schön schnell leer ist es plötzlich geworden. Da die anderen beiden Racker aber ein paar Tage länger bleiben werden, haben wir das große  Welpengehege bereits abgebaut und nur noch ein kleines Gitter aufgestellt. Die beiden Abenteurer werden ohnehin nur noch Nachts darin bleiben.  Denn soviel Zeit zum knuddeln bleibt ja nun leider nicht mehr... 
Bereits zwei Tage  später zog dann auch  Gina nach Willich und  eine weitere Woche  darauf wurde Gismo  schließlich abgeholt.   Der kleine Prinz soll  in Dortmund als  Therapiehund z.B. für  Senioren eingesetzt  werden. 
Wir wünschen unseren G-chen viele  glückliche Jahre mit ihren neuen  Familien. 
vom Deusener Berg
Entlebucher Sennenhunde
Hauptmenü Unsere Aufzucht Welpen aktuell Unsere Welpen Welpen im neuen Zuhause Kontakt